+49 69 83008980 service@xqueue.com

Benötigen Sie Hilfe?

5. FTPS-Ressourcentransfer

Sie sind hier:
< Alle Themen

 

Allgemeine Informationen

Die Abkürzung FTP steht für “File Transfer Protocol “. Es handelt sich hierbei um ein übliches „Datei- Übertragungsverfahren“, mit ihm lassen sich Daten unabhängig von den benutzten Betriebssystemen und Verbindungswegen schnell und unkompliziert transferieren. Kontaktdaten können so in unserem System unter Verwendung eines kontoeigenen oder externen FTPS-Servers sowohl importiert als auch exportiert werden. Nach einmaliger Aktivierung und Konfiguration können so die Aufwände für manuelles Filehandling eingespart werden.

Mehr Sicherheit mit FTPS – Mithilfe eines Public-Key-Verfahren über TLS (Transport Layer Security) werden Ihre Daten nun noch sicherer verschlüsselt werden.

 

Anwendung

Mediensynchronisierung

Mit der Mediensynchronisierung lassen sich komfortabel über FTP alle Bild & PDF Dateien mit der Maileon Medienbibliothek synchronisieren. So sparen Sie wertvolle Zeit in der Organisation Ihrer Medienelemente. Tipp: Verknüpfen Sie ihre eigene Medienbibliothek mit Maileon.

Die Medien-Synchronisierung via FTPS-Server aktivieren Sie im Menü unter Einstellungen > Konto > FTPS-Ressourcentransfer.

Aktivieren Sie diese Funktion, indem Sie die Checkbox markieren.
 
Für die Medien-Synchronisierung via FTPS-Server stehen Ihnen zwei Optionen zur Auswahl. Entweder Sie verwenden den FTPS-Server Ihres Kontos oder verwenden einen externen FTPS-Server Ihrer Wahl.


(Beispiel: FTPS-Server des Kontos)
 

(Beispiel: Externer FTPS-Server)
 
Bei der Aktivierung werden neben den Zugangsdaten auch das Intervall sowie der Dateipfad abgefragt. Beim FTP von Maileon wird kein Dateipfad benötigt.

Im Anschluss werden diese in einen speziellen Ordner, mit dem Namen “ftp” der Medienbibliothek zu Verfügung gestellt.
 

Kontakt Im,- Export via FTPS-Server

Neben der Möglichkeit Adressdaten mittels API synchronisieren zu lassen, bietet Maileon auch einen FTP als Option an.

Unter Einstellungen > Konto > FTPS-Ressourcentransfer können Sie diese per Checkbox aktivieren.
 

 
Im Anschluss werden beide FTPS Server mit Ihren Zugangsdaten bereitgestellt.

Zur Einrichtung eines automatisierten Kontaktes im,- Exportes geht es hier.

Inhaltsverzeichnis
Newsletter Pop-Up